afterbiotic®
*****

afterbiotic® soll  zur ergänzenden diätetischen Behandlung von Antibiotika assoziierter Diarrhöe und Reise-Diarrhöe bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt  werden. Auch zur Prävention von Diarrhöen im Zusammenhang mit einer Antibiotika-Therapie  ist afterbiotic®  als ergänzende diätetische Behandlung geeignet.

Die Basis-Dokumentation von afterbiotic® beruht auf randomisiert-kontrollierten klinischen Studien mit insgesamt 1076 Teilnehmern unter Antibiotika-Therapie. In diesen Studien nahmen die Teilnehmer bis zu 1g täglich des probiotischen Präparates oder ein Plazebo. Kinder erhielten in der Regel 250mg.
Antibiotika assoziierte Diarrhöen treten in bis zu 30% der Antibiotika-Therapien auf. Mit dem probiotischen Präparat in der Zusammensetzung wie afterbiotic® gelang es in den Studien bei unterschiedlich langer Anwendungsdauer das Diarrhöe-Risiko zu halbieren. Nebenwirkungen wurden in keiner der Studien beobachtet. In den Studien ist ein Einnahmezeitraum von bis zu 49 Tagen belegt.
Die Dokumentation der Reise-Diarrhöe beruht auf einer Studie mit 95 Patienten. Nach im Mittel 5 Tagen war bei allen Reiserückkehrern die Diarrhöe behoben.

Wichtigstes Studienergebnis:
Klinisch belegte Halbierung von Antibiotika assoziierter Diarrhöe
Hohe Wirksamkeit bei Reise-Diarrhöe

Verzehrempfehlung:
Erwachsene sollen täglich 2x2 Kapseln spätestens 3 Tage nach Beginn der Antibiotika-Therapie über 10 Tage einnehmen. Für Kinder ab 2 Jahren wird der Verzehr von 1 Kapsel täglich empfohlen.

Packungsgrößen/Preise Afterbiotic®: PZN 4604255
 
Packungen mit 40 Kapseln 14,90€ AVP incl. MwSt.; Tagestherapiekosten 0,37€ - 1,49€

Zusammensetzung:
 Pro Kapsel sind 250mg lyophylisierte Saccharomyces boulardii enthalten.